Category

Fotografie

Category

Fotografen können teuer sein! Wer keine Lust hat, seine Produktfotos selbst zu machen, und lieber auf die Hilfe von Profis zurückgreift, hat die Qual der Wahl, um Professionelle Produktfotos erstellen zu lassen. Einige Fotografen bieten qualitativ hochwertige Arbeit zu niedrigen Preisen an, während andere mehr verlangen, dafür aber mit jeder Aufnahme, die sie in deinem Auftrag machen, einen hervorragenden Service bieten.
Welcher Fotograf für dich der richtige ist, hängt vor allem davon ab, welche Art von Bildern du dir wünschst: entweder einfache oder kreativ gestaltete, die die Designelemente jedes einzelnen Artikels richtig zur Geltung bringen?

Professioneller Internetauftritt

Für ein Produktfoto, das von Kleidung bis hin zu Elektronikartikeln verwendet werden kann, variieren die Preise je nach Art des Hintergrunds und der Perspektive. Ein einfacher weißer Hintergrund mit Standardbeleuchtung kostet im Durchschnitt 20 Euro pro Exemplar bei einer Bestellmenge von 5-50 Stück; wenn du jedoch auch eine Reproduktion möchtest, kann der Preis auf über 25EURO steigen.

Wenn du möchtest, dass deine Fotos ohne Hintergrund gepostet werden, kostet dich das mindestens 5 Euro. Wenn dann noch eine Nachbearbeitung hinzukommt und sie sich von unerwünschten Elementen auf einem Foto wie Blättern oder Ästen befreien müssen, was bei Naturaufnahmen oft vorkommt, dann steigen die Preise auf mehr als 25 Euro pro Foto. Das mag happig erscheinen, aber wenn man bedenkt, wie viele Bilder man im Durchschnitt für ein Album braucht (in der Regel 12), sollte man sich überlegen, was es kosten würde, wenn jedes Bild einzeln bearbeitet würde.

Verpackungsfotos

Packshots(Verpackungsfotos) sind eine großartige Möglichkeit, für deine Produkte zu werben. Packshot-Fotos sind oft die beste Wahl, wenn du etwas Auffälliges, Elegantes und professionell Aussehendes suchst. Außerdem kann es die vom Kunden wahrgenommene Qualität von Standardverpackungen um 30% verbessern. Mit zusätzlicher Bildbearbeitung, wie z. B. dem Zuschneiden oder dem Hinzufügen von Randdekorationen, können die Preise um etwa 20 % pro Foto steigen, aber das hängt ganz davon ab, welche Agentur du beauftragt hast.

Produktfotos nach Größe

Einige Fotografen und Agenturen gliedern ihre Preisstruktur nach der Produktgröße. So kostet eine Aufnahme bei einer Mindestabnahme von 3 Stück und einer Produktgröße von 50x50x50cm schon zirka 30 Euro. In dem Preisen sind dann aber auch alle möglichen Nachbearbeitungen enthalten.

Professionelle Produktfotos

Professionelle Produktfotos sind für viele einfacher zu buchen. Für professionelle Produktfotos gibt es genug Möglichkeiten diese machen zu lassen. Durch eine Medienagentur hat man alles in einem. Die Agentur kann alles für dich erledigen. Von den Fotos bis hin zu den Konzepten.

Die Preise variieren von Anbieter zu Anbieter und von Größe zu Größe. Wenn man größere Projekte hat, können natürlich auch die Fotos teurer werden.

Professionelle Produktfotos sind eine großartige Möglichkeit, die Produkte deines Unternehmens zu präsentieren. Sie können dir helfen, die Aufmerksamkeit von Kunden und potenziellen Kunden zu erregen. Das bedeutet, dass sie sich auf den sozialen Medien oder in ihren E-Mail-Postfächern ansehen werden, welche Produkte am besten zu ihnen passen!
„Produktfotos müssen nicht nur qualitativ hochwertig sein, sondern auch professionell gestylt werden.“ „Die Beleuchtung sollte auch immer widerspiegeln, wie jemand die Artikel benutzen könnte. Ein Küchenset könnte von Leuchtstoffröhren profitieren, damit das Licht wirklich auf jedes Teil fällt.“